B01

Umnutzung eines Schutzraums in Bremen Walle zu temporärem Wohnen

Beschreibung

1944, kurz vor Kriegsende, entstand ein Schutzbunker für über 100 Bürger*innen. Sein Zweck bestand allein darin, ein schützendes Bauwerk zu demonstrieren, die die Insassen oder auch die Umgebung vor direkter Gefährdung zu bewahren. Der Bunker war erfreulicherweise zu keiner Zeit in Betrieb gewesen und erlitt somit keine Beschädigungen. Im Laufe der Zeit, stand das Gebäude leer und wurde als Abfallgrube umfunktioniert. Anfang 2016, erwarb die Firma ,,Lighthero GmbH“ den Schutzbunker, mit der Intention, Räume für Mitarbeiter und Familien zu schaffen. Der Bunker liegt sehr zentral zur Innenstadt von Bremen und ist ebenfalls optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Nachtteil daran ist leider, dass das Gebäude entlang der befahrenen Schienen liegt, weshalb Schallschutz und Brandschutz eine große Rolle spielen.

No items found.
Daten
  • Bauherr
    Lighthero GmbH
  • Ansprechpartner
  • Projektadresse
  • Nutzer
  • Topologie: 
    Mehrfamilienhaus
  • Aufgabe: 
    Umnutzung eines Schutzraumes
  • Leistungsphasen
  • Zeitraum: 
    2018 - Mai/Juli 2021
  • Volumen: 
  • Standort: 
    Bremen Walle
Kennzahlen
  • Grundstücksfläche
  • BGF
  • BRI
  • NRF
  • GRZ
  • GFZ
  • Bauvolumen
Datei Download
No items found.